Wenn ich losziehe, um an einer besseren Zukunft für alle zu stricken – kommst Du dann mit?

Beim Fairen Handel bekommen die Erzeuger faire Preise, die ihnen ein Leben in Würde ermöglichen. Das ist nicht so selbstverständlich, wie es klingt. Die Erlöse für viele Produkte aus dem Süden sind so niedrig, dass Kleinproduzenten kaum davon leben können.

Weltläden wollen das ändern. Deshalb wird auch der Weltladen an der Planie ein breites Angebot attraktiver Produkte bieten, die dazu beitragen, die Existenz der Erzeuger und Erzeugerinnen im Süden zu sicheren. Die Produkte sind fair gehandelt und viele stammen aus ökologischer Produktion.  Eine nachhaltige Entwicklung betrifft nicht nur die Weltpolitik – sie kann auch am Frühstückstisch stattfinden.

Die Konvention der Weltläden formuliert das Selbstverständnis der Weltläden in Deutschland und die zentralen Kriterien, an denen Weltläden ihre Arbeit messen.

Konvention der Weltläden hier herunterladen